Druckansicht der Internetadresse:

FAKULTÄT FÜR LEBENSWISSENSCHAFTEN: LEBENSMITTEL, ERNÄHRUNG UND GESUNDHEIT

Bachelor-Studiengang "Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften" (B.Sc.)

Seite drucken
dna-blue-banner

Über den Bachelorstudiengang

Ernährung und Gesundheit studieren - Zukunft gestalten

In den kommenden Jahren muss die Nahrungsmittelproduktion deutlich gesteigert werden, um die stetig wachsende Weltbevölkerung ausreichend ernähren zu können. Gleichzeitig nehmen durch den Klimawandel verursachte extreme Wetterereignisse zu und gefährden landwirtschaftliche Erträge. Zivilisationskrankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen breiten sich rasant aus. Weite Teile der Weltbevölkerung sind von der Unterversorgung mit Kalorien oder vom Mangel an Mikronährstoffen wie Vitaminen und Mineralien („Hidden Hunger“) betroffen. All diese Herausforderungen sind hoch komplex und eng miteinander verwoben. Eine zentrale Rolle nimmt dabei die nachhaltige Produktion und Verteilung von gesunden Nahrungsmitteln ein. Kausale Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit sind gut belegt, doch wenig verstanden. Der zukunftsorientierte Bachelorstudiengang „Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften“ stellt genau diese gesellschaftsrelevanten Themen in den Fokus.

Komplexe Herausforderungen erfordern ein interdisziplinäres Verständnis

In diesem Studiengang werden die komplexen Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit durch innovative Lehrmethoden vermittelt. Unsere Studierenden lernen, aktuelle globale Herausforderungen im Bereich Ernährung und Gesundheit aus einer ganzheitlichen und fachübergreifenden Perspektive heraus zu verstehen und zukunftsweisende Lösungsansätze zu entwickeln.

Profil des Bachelorstudiengangs

Der interdisziplinäre Studiengang vereint Inhalte aus den Natur-, Sozial-, Verhaltens-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Zu den Fächern zählen Humanbiologie, Biologie und Biochemie der Lebensmittel, Chemische Analytik, Genetik, Public Health, Food Supply Chain Management, Qualitätsmanagement, Statistik und Datenauswertung sowie Lebensmittel- und Gesundheitsrecht.

Die Lehrenden zählen zu den ausgewiesenen und international anerkannten Expert*innen auf ihrem Fachgebiet und ermöglichen eine zukunftsfähige und wissenschaftlich fundierte Ausbildung auf dem aktuellen Stand der Forschung.

Ein wichtiges Element ist zudem die Ausbildung in der Wissenschaftskommunikation. Unsere Studierenden üben im Medien- und Präsentationstraining, wie wissenschaftliche Informationen für die Öffentlichkeit verständlich aufbereitet und kommuniziert werden.

Berufsperspektiven

Ein Bachelorabschluss in „Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften“ eröffnet eine Karriere in diversen Berufsfeldern des Ernährungs- und Gesundheitsbereichs. Zu möglichen Arbeitgebern zählen

  • Unternehmen der Lebensmittelindustrie
  • politische und politikberatende Institutionen
  • internationale Regierungs- sowie Nichtregierungsorganisationen
  • Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Verbraucherverbände
  • Medien
  • Forschungseinrichtungen.

Weiterhin bilden die erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen die ideale Grundlage für diverse Aufbau-Studiengänge, darunter auch die fakultätseigenen Masterstudiengänge „Food Quality and Safety“ (M.Sc.) und „Global Food, Nutrition and Health“ (M.Sc.).

Studieren im Lebensmittel-Cluster Kulmbach

Mitten in Kulmbach (etwa 25 km vom Hauptcampus der Universität Bayreuth entfernt) entsteht ein neuer interdisziplinärer und internationaler Campus. Und das nicht ohne Grund: Hier sind nicht nur mehrere international tätige Lebensmittelunternehmen ansässig, sondern auch das Max-Rubner-Institut, das Bayerische Landesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, die Staatliche Fachschule für Lebensmitteltechnik, das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) und das Klinikum Kulmbach. Alle diese Einrichtungen sind in verschiedene Forschungsprojekte und in die Lehrtätigkeit der Fakultät eingebunden. Werden Sie Teil der neuen Fakultät und bewerben Sie sich für unseren Bachelorstudiengang! Wir freuen uns darauf, Sie in Kulmbach willkommen zu heißen!

Interessiert an einem innovativen und interdisziplinär ausgerichteten Bachelorstudiengang im Bereich der Lebenswissenschaften? Dann schnuppern Sie doch einmal rein!

Sie würden gerne mehr über aktuelle Lehrinhalte und Berufsaussichten erfahren? In unserer Rubrik „Online-Schnupperstudium“ haben Sie die Gelegenheit dazu. Außerdem können Sie dort unsere Lehrenden und ihre Forschungsthemen genauer kennenlernen.


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Pia Kaul

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A